top of page

Kinderbücher für die Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt


Foto: Bei der Übergabe anwesend waren von links Gerd Oswald (Personalratsvorsitzender TMIK), André Störr (Initiative Kibadu), Julian Volk (TIMK) und Marina Glöckner (Leiterin Kinder- und Jugendbibliothek). (C) Foto: Stadt Erfurt

Die Beschäftigten des Thüringer Ministeriums für Inneres und Kommunales (TMIK) haben durch eine Spendenaktion den Erwerb von ukrainischen Kinderbüchern für die Kinder- und Jugendbibliothek Erfurt ermöglicht. Insgesamt kamen 250 Euro, für die wir mehr als 30 Kinderbücher bereitstellen konnten. Initiator der Spendenaktion ist Julian Volk, MItarbeiter im Ministerium. Er hatte zunächst im privaten Kreis um Spenden geworben und dann den Personalrat des Ministeriums als Unterstützer gewonnen.

Mehr Informationen dazu gibt es hier:

bottom of page